NEUE INNOVATIVE PRODUKTE VON SCHWEIZER DESIGNERN – 2018

ATELIER PFISTER wurde im Jahr 2010 lanciert. Die Marke steht für «neues Schweizer Design» und ist eine Erfolgsgeschichte von Pfister. Sie hat sich über die Designszene hinweg etabliert und wird von Designliebhabern geschätzt.

Als Kurator verantwortet Alfredo Häberli die stilistische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Kollektion sowie die Vergabe der Aufträge an Schweizer Designer. In enger Zusammenarbeit mit dem Marken- und Kollektionsmanager Thomas Stephani sowie dem Category-Management von Pfister sind unter seiner Leitung zahlreiche Produkte entstanden, die bereits Möbelgeschichte geschrieben haben.

«Auch wenn sich ATELIER PFISTER über die letzten Jahre erfolgreich auf dem Schweizer Markt positioniert hat, sehen wir noch weiteres Potenzial, um die Marke im Bereich Home and Living weiterzuentwickeln und noch mehr Kundinnen und Kunden dafür zu begeistern», so Matthias Baumann, Chief Executive Officer der Möbel Pfister AG.

Nach acht Jahren hat sich Pfister entschieden, für die Kreation und Umsetzung der Markenkommunikation von ATELIER PFISTER neue Wege zu gehen. In einem mehrstufigen Evaluationsverfahren wurden zu Jahresbeginn mehrere Kreativagenturen zu einem Pitch eingeladen. Die Werbekanzlei (DWK) aus Zürich überzeugte nicht nur mit ihrer Leidenschaft und Kompetenz, das Sortiment bestmöglich in Szene zu setzen, sondern auch mit der klaren Kommunikationsklammer «DAS IST SCHWEIZ».

«DAS IST SCHWEIZ» steht für Authentizität, Tradition, Innovation und Qualität. Es vereint alles, wofür die Marke ATELIER PFISTER seitihrer Lancierung im Jahr 2010 steht. Auch gestalterisch knüpft der neue Claim gekonnt an das bisherige Markenlogo an.

Die ersten Umsetzungen werden an der traditionellen ATELIER PFISTER Preview am 23. August 2018, eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart der neuen Kollektion 2018, präsentiert. Ab Ende August ist der neue Markenauftritt sowohl in den Pfister Filialen wie auch online auf atelierpfister.ch und in den sozialen Mediensicht- und spürbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.